Kontakt

02241265380

Zahnimplantate

Knochenaufbau

Sinuslift

Zahnimplantate können nicht fest verankert werden, wenn die Menge an vorhandenem Kieferknochen nicht ausreicht. Die Knochenmasse kann sich beispielsweise aufgrund einer Parodontitiserkrankung, lange fehlender Zähne oder unzureichender Belastung durch eine Prothese zurückbilden.

In einem solchen Fall bieten wir Ihnen verschiedene Knochenaufbauverfahren. Dazu füllen wir den Knochen mit verträglichen Ersatzmaterialien oder Eigenknochen auf − nach der Heilungsphase kann das Implantat dann eingesetzt werden. In bestimmten Fällen können Knochenaufbau und Implantation auch zeitgleich erfolgen. Wir beraten Sie gern.

Wir bieten Ihnen folgende Knochenaufbaumethoden:

  •  
  • Fühlen Sie sich beim Gedanken an einen Zahnarztbesuch unwohl oder leiden Sie an Zahnarzt-Angst? Wir haben viel Erfahrung mit ängstlichen Patienten und stellen uns besonders auf Sie ein.